Gartenbauschule Lullier

Die 4-jährige Vollzeitschule

Die Vollzeitschule vermittelt eine breite Ausbildung in den Fachrichtungen, Zierpflanzen, Baumschule, Garten  und Landschaftsbau sowie der landwirtschaftlichen Spezialgebieten Gemüse und Obstbau.

 

Das heutige Model Lullier ermöglicht in 4 Jahren folgende Abschlüsse:

2 eidgenössische Fähigkeitszeugnisse (EFZ) mit den unten angegebenen Möglichkeiten.

1 Kantonales Diplom umfassend 5 Berufe der Hortikultur sowie der Landwirtschaft .

1  integrierte Berufsmatur, welche den Eintritt in eine Fachhochschule ermöglicht.

 

Lehrplan:

Gartenbauschule Lullier, Lehrplan der praktischen und theoretischen Ausbildung.

 

Attestausbildung (EBA)  im Garten und Landschaftsbau

Die Schüler der Vollzeitklasse erhalten nach einer 2-jährigen abgeschlossenen Grundbildung ein eidgenössisches Berufsattest; Gärtner/ In, Fachrichtung Garten und Landschaftsbau EBA.

 

Weiterbildung:

Nach der Ausbildung am CFPne  haben die Schüler mit EFZ folgende Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Höhere Fachschule für den Garten und Landschaftsbau sowie für den produzierenden Gartenbau am Institut agricole de Grangeneuve (FR)
  • Technikerschule HF für den Garten und Landschaftsbau in Marcelin (Morges) VD
  • Fachhochschulen

  hepia/ Haute école du paysage, d’ingénerie et d’architecture, Genf

  Ecole d’ingénieurs de Changins

  zhaw/ Lifesciences und Facility Management, Wädenswil

  HSR Hochschule für Technik, Rapperswil

  HAFL Hochschule für Agrar-,Forst- und Lebensmittelwissenschaften, Zollikofen

 

Links:

JardinSuisse(www.jardinsuisse.ch)

UMS/FUS (www.agri-job.ch)

 

Mon, 24/11/2014 - 13:55

Centre de formation professionnelle nature et environnement -150 rte de Presinge -CH-1254 Jussy - tel : +41 22 546 67 10